GovTech: cosinex Gruppe stellt sich für weiteres Wachstum neu auf

Logo GovTech

05. Januar 2018

Die cosinex GmbH ist insbesondere als einer der führenden Anbieter von Lösungen im Bereich der E-Vergabe bekannt. In den vergangenen Jahren hat die cosinex GmbH und mit ihr auch ihre Beteiligungen außerhalb dieser Kernkompetenz eine Vielzahl anspruchsvoller E-Government-Projekte erfolgreich realisieren können und sich mit den Beteiligungsgesellschaften mittlerweile zu einer dynamischen Unternehmensgruppe im Bereich der Verwaltungsdigitalisierung entwickelt.

Aufgrund des nachhaltigen Wachstums aller beteiligten Unternehmen stellt sich die cosinex-Gruppe für die zukünftigen Entwicklungen und Herausforderungen neu auf: Das sicher Augenscheinlichste ist, dass die Gruppe zukünftig unter der Marke GovTech firmiert wird. Mit der Namensänderung wird das zunehmend breitere Tätigkeitsspektrum deutlich gemacht, mit dem die Unternehmen der Gruppe die Digitalisierung im Bereich der öffentlichen Verwaltungen unterstützen und das in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden soll. Schwerpunkte sind Lösungen, individuelle Softwareentwicklungen und Beratungsangebote, mit denen wir unsere besonderen Kompetenzen und Erfahrungen in den Bereichen IT, Verwaltung und Recht für die weitere Digitalisierung mehrwertschaffend einbringen können.

Neue Beteiligungen

Über die Umbenennung hinaus gibt es eine Reihe von Neuerungen: Jüngste Beteiligung der Gruppe ist neben der GovTech GmbH die d-NRW Gesellschaft für Softwareentwicklung und Beratung mbH, die infolge des Zuschlags auf die Ausschreibung eines Entwicklungs-Rahmenvertrags der d-NRW AöR gemeinsam mit der BMS Consulting GmbH sowie der publicplan GmbH entstanden ist.

Erweiterungen im Management

Auch im Management stellt sich die GovTech Gruppe breiter auf: Carsten Klipstein, Geschäftsführer der cosinex und CEO der Gruppe, hat die Geschäftsführung der GovTech GmbH übernommen. Die Geschäftsführung der d-NRW Betriebs-GmbH & Co. KG ist zum Jahreswechsel in die Hände von Daniel Förster, langjährigem Prokuristen der Gesellschaft, gelegt worden. In die Geschäftsführung der neuen d-NRW Gesellschaft für Softwareentwicklung und Beratung mbH ist Dr. Walter von Hülsen eingetreten.

Die Geschäftsführung der DTVP Deutsches Vergabeportal GmbH – dem Joint Venture mit der Bundesanzeiger Verlags-GmbH und Betreiber des Deutschen Vergabeportals – wird für unsere Seite nunmehr durch Dr. Antanina Kuljanin verstärkt. Frau Dr. Kuljanin, die als Referentin der Geschäftsführung bei cosinex das Joint Venture von der Gründung an begleitet hat, wird zukünftig gemeinsam mit Herrn Uwe Mähren, Verlagsleiter des Bundesanzeiger Verlags, die Geschäfte der DTVP GmbH führen.

Von der personellen Verbreiterung des Managements der Gruppe erhoffen wir uns zusätzliche Impulse und eine gute Vorbereitung auf das sicher weiterhin dynamische Wachstum.

Neues bei cosinex

Auch bei cosinex selbst hat sich zum Jahresende einiges getan: Neben vielen neuen Kolleginnen und Kollegen in den Bereichen Softwareentwicklung, Projekte, Support und Vertrieb verstärkt seit November Norbert Dippel, erfahrener Rechtsanwalt, Vergaberechts-Experte und -Fachautor als Justitiar unser Team.